Posts by Andy01

    Ein herzliches Willkommen und Grüße aus dem brandenburgischen :smiley5519:

    Chausson hat ein super Preis/Leistungsverhältnis. Ist bauglich mit unserem Challenger. Wir super zufrieden.

    Da kann ich Hardy nur zustimmen. Kastenwagen und Wohnwagen sind im Augenblick der Renner. Unseren Wohnwagen haben ich nach fünf Jahren, mit 200,- Euro Verlust verkauft. Bei uns war eigentlich auch ein gebrauchter Kasten geplant. Wir haben die Suche aber aufgegeben, weil die Preise überirdisch waren. Jahreswagen aus der Vermietung 3 bis 4 Scheine unter Neuwagenpreis. 5 Jahre noch locker über 35 und 10 Jahre nicht unter 25 Scheine. Wir haben dann einen Neuwagen gekauf und sind super zufrieden.


    Aber vielleicht habt ihr ja Glück. Drücke die Daumen:smiley3338:

    Wenn ich das jetzt lese, glaube ich, wir haben alles richtig gemacht. Vor ca. zwei Jahren, kam mir die Idee mit dem Kastenwagen. Nach mehreren Messen sind bei einem Teilintegrierten gelandet. Irgendwie wurden die Fahrzeuge immer länger. Erst 6 Meter und zum Schluss 7, 5 Meter. Platz kann man nie genug haben, so unser Denken. Eigentlich müssten bei uns ein Carado T 334 und ein Ahorn Camp Canada auf dem Grundstück stehen :whistling:. Dann waren wir an dem Punkt, wo wir nicht mehr wussten, was wir wirklich wollten.


    All die schönen bunten Werbekataloge in den Kaminofen und einfach noch mal von vorn angefangen. Ein Liste erstellt, was wir wirklich brauchen und wo wir mit dem Fahrzeug hinwollen. Wo kann das Fahrzeug abgestellt werden und kommt die Liebste mit dem Dickschiff klar. Denn sie will ja auch fahren. Nachmal zu diversen Händlern. Was soll ich sagen, wir sind wieder beim Kasten gelandet. :P

    Hallo Kastenwagen-Freunde :)


    kurze Vorstellung von den Neulingen. Andre und Kirsten ( Ende der 40er), sowie Herr Brösel ( unser Mittelschnauzer) kommen aus Brandenburg, nahe dem Schiffshebewerk Niederfinow. Wir Campen schon seit über dreißig Jahre. Angefangen hat alles mit dem Zelt. Erst auf zwei Räder, später mit dem PKW. Vor gut zehn Jahren haben wir einen Qek Aero erstanden und neu aufgebaut. Mit der kleine Büchse, haben wir tolle Urlaube verbracht und waren über viele Jahre zum Qek-Treffen in Leipzig. Irgendwann wurde Frauchen das Schneckenhaus zu klein und es kam ein Hobby 440 auf den Hof. Nach gut sechs Jahren, haben wir den Hobby jetzt verkauft. Meine erste Idee war, mir einen Kasten selbst auszubauen. Dafür hat mir dann doch die Zeit( habe ja schon etwas Erfahrung mit dem Wohnwagenausbau) gefehlt. Wir haben jetzt fast ein Jahr, nach einem Kasten gesucht. Es sollte unbedingt ein Längsschläfer sein. Nach etlichen Messe und Händlerbesuchen, ist es ein Challenger Vany V217, Modell 2018 ,im freundlichen schwarz geworden. An dem Modell, ist ja fast baugleich mit Chausson ,Roller-Team u. Karmann, hat uns ganz besonders die Flexbox unter den Betten gefallen. Bis zur Übergabe werden alledings noch drei bis vier Wochen vergehen.


    Gruß aus Brandenburg :)