Posts by Flitzi

    Danke, Reinhold, wie es bei Picasa läuft, weiß ich ja. Dort kann man Bilder nur einzeln und nacheinander herunterladen. Ich habe jetzt einige Hilfetexte zu Google Fotos durchgeschaut, dort stand aber alles nur aus der Sicht des Anwenders. Was ein Nichtanwender nach Anklicken eines zugesandten Links anfangen kann, fand ich leider nirgends.


    Heinz

    Servus, Reinhold,


    da Du bei Google Fotos angemeldet bist, kannst Du mir vielleicht die folgende Frage beantworten: Kann ein Betrachter oder Downloader ohne etwas zu installieren und ohne jegliche Anmeldung/Registrierung sowohl alles (was der ihm übersandte Link erlaubt) in Bausch und Bogen herunterladen oder auch nur einzelne oder mehrere Fotos oder Ordner? Es geht mir nur um die Weitergabe und um keinerlei Bearbeitung.


    Heinz

    Servus,


    ich habe Picasa früher zur Weitergabe von Fotos benützt (Bearbeitung ausschließlich in Lightroom). Inzwischen bin ich auf OneDrive umgestiegen, da das für alle Interessenten am einfachsten ist. Der Betrachter muss nichts installieren und sich nirgends anmelden und kann sowohl alles in Bausch und Bogen herunterladen oder auch nur einzelne oder mehrere Fotos oder Ordner. Bei Picasa und Dropbox gibt es ohne Installation bzw. Anmeldung Einschränkungen; bei Picasa lassen sich Fotos nur einzeln herunterladen, bei Dropbox nur ganze Ordner.


    Heinz

    Dieser Blick aus meinem Fenster auf den gegenüber liegenden Weinberg ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, aber die Lichtstimmung fasziniert mich immer wieder. Die Farben entsprechen exakt der Wirklichkeit (auf einem farbtreuen Monitor).


    Heinz


    Jetzt gebe ich es auf. Beim ersten Hochladeversuch war mein Bild im Forum deutlich anders belichtet als das Original. Also habe ich das Bild im Album gelöscht, die Belichtung meines Bildes fürs Forum angepasst und das Bild neu hochgeladen. Nach wie vor steht aber nur die Miniatur des alten Bildes im Bildermanager und keine neue. Dementsprechend kann ich auch nur diese alte dunkle Miniatur in die untere Zeile fürs Forum schieben, sodass im Forum wieder das zu dunkle Bild erschiene.
    Da ich diese Prozedut viermal erfolglos versuchte, wird's halt nix mit meinem Bildzeigen.


    Heinz

    Die Navi-Soft gits auch für iPhone 5, iPhone 6, and iPhone 6 Plus.

    Kann ich nur empfehlen. Auf Nokia-Handys ist HERE schon seit Jahren vorinstalliert, auch auf meinem Nokia mit Windows Phone 8.


    Quote

    Ab Andoid Kitkat 4.4x müssen evtl. kleine Änderungen vorgenommen werden, da Downloads (Karten) nicht direkt auf SD-Karte gehen!

    Angeblich hat Google diese unsägliche künstliche Beschränkung ab Lollipop - also Android 5 - wieder zurückgenommen. Da Samsung mit den diesbezüglichen Updates bei Tablets sehr zögerlich ist, kann ich das noch nicht verifizieren.


    Heinz

    In der Oberlausitz waren wir schon mehrmals, auch bei unserer vor kurzem zu Ende gegangenen Reise durch Thüringen und Sachsen. Schön war's. Görlitz erinnert uns immer wieder an Wien; es gibt dort Viertel, die könnten ebensogut in Wien sein.


    Heinz

    Da ich hauptsächlich mit Lightroom arbeite, habe ich Bild und Werkzeuge auf dem Eizo; auf dem Samsung sind die Thumbnails. Von Bild über zwei Monitore war keine Rede. Aber dennoch wäre es schön, wenn ein großgezogenes Thumbnail genauso aussähe, wie das Pendant auf dem Eizo, besonders beim Farbangleichen zweier Bilder. Aber das kriege ich auch mit Kalibrieren nicht ganz hin. Natürlich ist das Jammern auf hohem Niveau. Bild auf dem Eizo und Werkzeuge auf dem Samsung habe ich nur im Photoshop, aber das kommt nur für Spezialfälle zum Einsatz. Ein Bild über zwei Monitore zu ziehen hat aber schon seinen Reiz; als ich noch mit zwei gleichen Samsung arbeitete, zog ich manchmal ein Panorama über beide Schirme, hat was!


    Heinz

    Heinz, was arbeitest Du, das Du so nen Monitor brauchst?

    Was heißt schon brauchen, Drache (Du kennst das :zwinker:). Ich bin ein engagierter Fotoamateur Jahrgang 45, der sich nach sehr langem Überlegen vor Jahren dazu durchgerungen hat, den Standard-Bearbeitungsmonitor durch einen in Farbumfang, Farbtreue, Helligkeitsverteilung, Betrachtungswinkel sowie Kalibrierungs- und Profilierungsmöglichkeit über jeden Zweifel erhabenen Monitor zu ersetzen. Du siehst, ich schwärme immer noch davon und habe die Ausgabe noch nie bereut. Der kleine Wermutstropfen ist halt, dass ich die Darstellung des Samsung-Zweitmonitors nur annähernd an den Eizo angleichen kann.


    Heinz