Posts by Deki

    Hallo,

    da ich mein Fahrzeug nächste Woche auf Ganzjahresreifen umrüsten lasse, habe ich zwei Conti Vanco Sommerreifen 215/70C-109R übrig. Diese wurden im Juni 2018 montiert und sind seither ca. 10000km gelaufen. Profiltiefe und Zustand fast neu, sie sind nur auf der Hinterachse gelaufen.

    Für 110.-€ VHB an Selbstabholer abzugeben. Ich wohne im Raum Heidelberg.

    Näheres unter ulika@hotmail.de

    Hippie,Hippie year !


    Ich sach ja immer: " Einmal Hippie ,immer Hippie."

    Hallo Chopper,

    Nach deiner Vorstellung als Alt-Hippie habe ich ganz spontan „White Rabbit“ von „Jefferson Airplane“ aufgelegt.

    Das waren halt noch Zeiten.:):) Willkommen hier im Forum.

    Gruß

    Uli

    Hallo Kawa-Freunde,

    ich habe meinen Nick „charlie49„ in „Deki“ geändert, um eine Vereinheitlichung mit der „Gegengeraden“ zu haben. Mein richtiger Vorname ist Uli (Ulrich).

    Gruß

    Uli

    Danke an alle,

    ja, den „speichern“ Buton habe ich angeklickt. Das ist es ja, was ich nicht verstehe. Auch ein Album habe ich angelegt. Ich werde es heute abend noch einmal probieren.


    Danke nochmals

    Hallo allerseits,

    seit der Softwareumstellung bringe ich es nicht mehr fertig Bilder einzustellen. Ich kann sie hochladen und ich klicke auf „Bilder speichern“ und sie verschwinden im Nirwana. Was mache ich falsch?

    Gruß

    Charlie :cursing::cursing:

    [quote='Da Bäda','http://www.kastenwagen-freunde.de/index.php?thread/&postID=69743#post69743']Ich brauch zwar keinen faltbaren Wasserkessel, hab mir das Teil aber trotzdem mal angesehn.


    Laut Produktbeschreibung ist dieses zwar Bisphenol-A-frei (BPA), aber wie siehts mit PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) und Weichmachern (Phthalate) aus?
    Vor allem die als gesundheitsschädlich geltenden flüchtigen organischen Bestandteile (VOC) dünsten aus Silikon meßbar aus
    [...........]


    Hallo Peter,


    deine Einwände in allen Ehren, aber dein Frischwassertank im Kasten und deine Kannister sind ebenfalls aus Kunststoff. Ich bin mir nicht sicher, ob da nicht auch gesundheitsschädliche flüchtige organische Bestandteile meßbar sind.


    Gruß
    Charlie

    Hallo Kawafreunde,


    wir benutzen so etwas schon eine Weile. Empfehlenswert, funktioniert einwandfrei.


    Viele Grüße
    Charlie


    PS. Ich weiß nicht, wie man das Bild drehen kann.:verlegenpfeif:

    Hallo Klaus,


    So ungefähr muß das zugegangen sein, als Berthold Schwarz das Schießpulver unbeabsichtigt zusammenmischte. :clap:
    Die Mischung scheint hochexplosiv zu sein, am Morgen danach auf jeden Fall den Kasten gut durchlüften.:that:
    Ach ja - ein gutes Neues noch.....


    Gruß
    Charlie

    Der schnellste Holzkohle Grill den ich kenne: ist der Lotus Grill! Dank Gebläse und etwas Brennpaste reichen 100 g Kohle aus, um innerhalb von 5 min. Zu grillen. Den habe ich unterwegs und Zuhause weil rauchfrei ist er auch .
    Gruß Klaus



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Hallo Klaus,


    das kann ich Punkt für Punkt bestätigen, der Lotus-Grill ist m.E. der beste am Markt.


    Gruß
    Charlie

    Hallo,
    Wir haben uns dieses Jahr einen Lotus-Grill gegönnt. Obwohl wir bis dahin keine Grill-Fans waren, sind wir seitdem begeisterte Griller geworden.
    Der Lotus-Grill hat folgende Vorteile:
    Er arbeitet nahezu rauchlos, die Holzkohle befindet sich in einem verschlossenen Behältnis.
    Es kann kein Fett in die Glut tropfen, gesundheitlich unbedenklich.
    Die Außenschale bleibt kühl, man könnte den Grill während des Betriebes tragen.
    Ein Gebläse im Boden der Außenschale entfacht die Glut sehr schnell, das Gerät ist nach ca. 4 Minuten grillbereit.
    Außer der Außenschale sind alle Teile aus Edelstahl, also leicht zu reinigen.
    Er ist sehr leicht und kompakt, in der Tragetasche verpackt paßt er problemlos in den Staukasten unter dem Bett.
    Alles in allem: sehr empfehlenswert.
    Näheres hier:
    http://lotusgrill.de/de/lotusgrill/
    Gruß
    Charlie

    Seit 19 Jahren fahre ich eine Suzuki GS500E.
    Seid letztem Herbst ist sie leider außer Betrieb und wartet auf einen neuen Tank.


    Viele Grüße, Birgit


    Hallo,


    auch ich fahre eine GS 500E (46PS). Ich habe sie im September 1995 neu gekauft und wollte sie nach zwei Jahren gegen etwas Größeres tauschen. Inzwischen sind aus zwei zwanzig Jahre geworden. Eine neue TÜV-Plakette, ohne Mängel, gab es letzten September. Das Moped ist der VW-Käfer auf zwei Rädern. Es läuft und läuft und..............................................................läuft. Einfach genial, relativ leicht, ausreichende Fahrleistungen und sparsam im Verbrauch. Es gibt zugegebenermaßen schönere, modernere und auch noch bessere Motorräder, aber das Preis/Leistungsverhältnis (damaliger Neupreis 7200.-DM) ist unschlagbar.
    Ich werde sie behalten und weiter fahren.


    Gruß
    Charlie


    PS. Eine GS von BMW wäre mir lieber, aber man kann nicht alles haben.