Motorrad-Träger verschieb- oder klappbar

  • Moin,

    diese Frage kannst du dir wohl nur selbst beantworten,in dem du mit deinem Fahrzeug,voll beladen,Urlaubs fertig auf eine Waage fährst.

    Ich habe ausreichend Zuladung um ein Moped mit 250 kg zu transportieren.

    Der Ford ist aber auch leichter/kleiner.

    Gruß Jürgen

  • Guten Morgen,

    Danke für schnelle Antwort.

    Was ist das für ein Träger der 250 KG trägt?

    Die Voraussetzungen ist wohl genug Zuladung zu haben.

    Kann mir aber durchaus vorstellen das manch einer an die Grenzen der Zuladung kommt.


    Gruß Gerd

  • Moin Gerd,

    der Träger ist von der Firma Fiedler in Bremerhaven.

    Er läßt sich aber nicht verschieben und dadurch bekommt man die Hecktüren nur noch einen Spalt auf, wenn das Moped geladen ist.


    Gruß Jürgen

  • Einen schönen guten Tag Zusammen,


    mich bin ebenfalls auf der Suche nach einem geeigneten verschieb- oder schwenkbaren Träger für meinen Kastenwagen.

    Da das Thema zwischenzeitlich doch schon länger liegt, gibt es bis heute vielleicht mehr Erfahrungswerte.


    schon im Voraus vielen Dank für Eure Antworten.


    grüsse

    Stefan

  • Moin,

    da wir uns E-Bike anschaffen wollen haben wir einen passenden Träger selbst gebaut.

    Grundlage waren die schon vorhandenen Einschübe des Motorrad-Trägers von Fiedler.



    Ich habe mir 2 Teleskopschienen besorgt .Tragkraft 140 kg.

    Als Auflage für die Fahrradschienen benutzen wir eine wasserfeste Platte.


    Fahrradschienen und Blende für Kennzeichen und Rücklichter montiert.



    Der Träger läßt sich nun nach rechts und links schieben,und beide Türen öffnen.



    Man kann aber auch ein leichtes Motorrad bis maximal 140 Kilo drauf transportieren.

    Gruß Jürgen